16.06.2012
08:18

XING-DEKALOG: DIE 10 GEBOTE DES BUSINESS-NETWORKING

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, sagt der Volksmund. Und so möchte ich ein weiteres Mal meine Rüstung überstreifen und in die Schlacht ziehen - auf das Business-Netzwerke im Netz (vor allem XING) - wieder ein etwas weniger nerviger Ort werden.

 

Bisher gibt es schon die Top 7 XING-Anfragen, die ich immer ablehne und den Artikel in der "Training Aktuell" Leiden Sie unter XING-Profil-Neurose?

 

Da diese Maßnahmen bisher nur unzureichend gefruchtet haben, versuche ich es nun mit ein wenig göttlichem Beistand. Hier ist er also: Der XING-Dekalog - die 10 Gebote des Business-Networking. Bitte sharen...

 

  • Du sollst andere Social Media-Profile neben deinem XING-Profil haben. Aber poste um Gottes Willen nicht immer automatisch überall das gleiche. Das nervt kolossal.
  • Du sollst ein Bildnis im Profil tragen. Ein schönes, sympathisches Portrait-Foto. Du sollst nicht dümmlich fuchteln mit den Armen oder sonst irgendeine bedeutungsschwangere Geste machen. Das sieht albern aus.
  • Du sollst nicht die Namen CEO oder Institut im Profil führen, wenn du Einzelkämpfer bist. Das ist Humbug.
  • Du sollst nicht posten am Sabbat. Unter uns Pastorentöchtern: Ist im Prinzip OK, aber da liest es eh keiner.
  • Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren. Z.B., in dem du sie zu deinen einzigartigen Webinaren einlädst. Aber nicht mich. Hast du das verstanden? Nicht mich! Nie wieder!! Niemaaaaals!!!
  • Du sollst nicht Nerv-töten. Vor allem nicht durch mannigfaltiges Posten von Kalendersprüchen toter Menschen, deren Bücher du nie gelesen hast.
  • Du sollst nicht stumpf anbaggern deinen Nächsten. Dafür gibt es Friendscout24. Oder Facebook.
  • Du sollst nicht stehlen deines Nächsten Content. Du sollst sharen, den Urheber nennen, und so die Quelle ehren.
  • Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten (a.k.a. dissen oder Beef haben) in öffentlichen Foren. Dafür gibt es private Nachrichten. Oder Zwei bei Kallwass.
  • Du sollst nicht begehren deines Nächsten Kontakt, bevor dir nicht ein wirklich guter Grund dafür eingefallen ist. Sinnlose Kontaktsammlungen (für die Bibel-Insider: "Legion") führen direkt in die Networking-Hölle.

 

 

Dr. Nico Rose - Der XING-Dekalog - Die 10 Gebote des Business-Networking
  •  
  • 1 Kommentar(e)
  •  
Steffen
19.06.2012
11:21
Ganz wichtige Regeln!

Sehr schön und sehr wichtig für die "großartigen" Netzwerker da draußen. :)

Mein Kommentar

Zurück