02.03.2012
18:33

DAS NÄCHSTE GROSSE DING? ICH GLAUB, ICH PINNE!

Einmal im Leben must Du sowas wie ein First Mover in technischen Dingen sein (zumindest halbwegs...) – habe ich mir kürzlich gedacht. Und daraufhin angefangen, Pinterest zu nutzen, dass nächste große Ding im Web zwei bis siebenundzwanzigpunktnull.

 

Aber was pinnen? Kätzchen? Schuhschränke? Sportwagen?

 

Ich komme halt nicht aus meiner Haut. Folglich lautet die Antwort: Coaches in Deutschland. Ich habe begonnen, deutschsprachige Coaches zu pinnen. Ein paar Koryphäen, einige meiner Ausbilder, einige mir bekannte Kollegen.

 

Und nun? Nun hätte ich gerne Ihre Hilfe: Schreiben Sie mir ins Kommentarfeld, wer da unbedingt noch draufgehört. Am liebsten begründet und – auch wenn gut begründet – nicht Sie selbst. Und bitte keine Tchaka!-Motivationsgurus. Nur ernstzunehmende Vertreter des Fachs!

 

Laut Schätzungen unterschiedlicher Studien gibt es zwischen 5.000 und 8.000 „erstzunehmende“ Coaches in Deutschland. Gibt also viel zu tun…

 

EXCELLIS - Pinterest - Coaches in Deutschland
  •  
  • 2 Kommentar(e)
  •  
Bettina Stackelberg
02.03.2012
19:52
Coaches in Deutschland

Hallo Nico! Freut mich sehr, dass du auch mich mit aufgenommen hast. :-) Ich denke z.B. noch an meinen Ausbilder im Business Coaching, Dr.Gerhard Helm https://www.xing.com/profile/Gerhard_Helm . Erfolgreich, extrem uneitel und ein wirklich großartiger Coach. Und es fällt mir noch Volker Hepp ein http://www.volkerhepp.com/ Ungewöhnlich, klar, ein Mann, der nicht viel reden muss. Und schließlich noch Dr. Sylvia Löhken, der Leise-Menschen-Coach. www.leise-menschen.com ... der Name ist Programm. Eine wunderbare Idee, Nico! ICh bin gespannt, wer noch alles zu finden sein wird bei dir auf Pinterest. herzlichst, Bettina Stackelberg

Steffen
21.03.2012
17:05
DU?!

Du gehörst auch drauf Nico. Zumindest meiner subjektiven Meinung nach. Warum? Weil ich mich bei dir äußerst wohl gefühlt habe, ich mit deiner Hilfe wichtige Grundsteine meines Lebens gelegt habe, die für eine tolle Entwicklung nötig waren und sind. Grüße! Steffen

Mein Kommentar

Zurück